Geschäftsvisum (via Telex)

Mit dem Begriff "Telex" wird hier eine Anweisung gemeint, dass ein Visum ausgefertigt werden soll. Ein Telex wird aus dem russischen auswärtigen Amt (oder Auslandsministerium der RF, oder russisch abgekürzt: MID RF) an das Konsulat in dem Land abgeschickt, wo Sie das Visum beantragt haben. Da ein Telex nur an ein bestimmtes Konsulat geschickt werden kann, ist es Ihnen sehr wichtig, das Land und die Stadt mit dem Konsulat der Russischen Föderation richtig mitzuteilen.

Eine Telexeinladung wird an die russische Botschaft aus dem russischen Auslandsministerium elektronisch abgeschickt. Das gilt aber nicht für die russischen Konsulate in Wien, Salzburg, Brüssel und Stockholm. Auch werden keine Telexbeantragungen für die Staatszugehörige in den USA oder Kanada akzeptiert, die im Gebiet der Russischen Föderation oder der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) oder der ehemaliger UdSSR geboren sind.

Das russische Auslandsministerium (MID) nimmt die Einladungsunterlagen frühestens vor 45 Tagen vor dem Einreisedatum ein.

Für die Geschäftsvisumunterstützung brauchen wir von Ihnen:

  • Farbiges gescanntes Bild von 1 Seitenpaar des Passes (mit dem Lichtbild des Passinhabers)
  • ausgefülltes Visumformular. 
Währung :
Touristenvisum Bearbeitungszeit
(Arbeitstage)
Preis
Einmalige Einreise bis 1 Monat 7 7 000 Bestellen
Einmalige Einreise bis 3 Monaten 7 7 000 Bestellen
Zweimalige Einreise bis 1 Monat 7 7 500 Bestellen
Zweimalige Einreise bis 3 Monaten 7 7 500 Bestellen
Mehrmalige Einreise bis 6 Monaten 14 9 000 Bestellen
Mehrmalige Einreise bis 1 Jahr 14 9 500 Bestellen